Von der HMO zu LuMed - das erste Luzerner Ärztenetzwerk mit Budgetmitverantwortung

Die heutige Praxis wurde 1993 gegründet und früher unter der Trägergesellschaft der Arcovita, dann unter der Medinet, einer Tochtergesellschaft der Krankenversicherung CSS geführt. Im 2001 konnten die Ärzte die Praxis selbst übernehmen und gaben ihr den Namen Pilatus Praxis.

Zusammen mit anderen innovativen Ärztinnen und Ärzten mit eigener Praxis in und um Luzern, die gemeinsam neue Wege in der Medizin gehen, entstand im Herbst 2004 das Ärztenetzwerk LuMed.

Wie früher in der HMO wählen Sie auch heute Ihren LuMed Arzt, der fortan immer Ihr erster Ansprechspartner bei gesundheitlichen Problemen ist. Eine komplexe medizinische Behandlung kann unter den LuMed Ärzten besprochen und somit das medizinische Wissen der ganzen LuMed Gruppe genutzt werden. Wir koordinieren die gesamte medizinische Betreuung, bieten eine ganzheitliche Hausarztmedizin und weisen Sie bei Bedarf an ausgewählte Therapeuten, Spezialärzte und Spitäler weiter.

Die LuMed trägt Budgetmitverantwortung. Die beteiligten Ärzte sind daher an einer kostenbewussten Medizin interessiert. Sie streben eine zielgerichtete, kosteneffiziente und qualitativ hochstehende Betreuung ohne Mengenausweitung an. Sie als Versicherter profitieren dadurch von einem Prämienrabatt.

Dem LuMed – Hausarztmodell (früher HMO) können Sie jederzeit beitreten, falls sie bei einer der untenstehenden Partnerkassen versichert sind und in oder um Luzern wohnen.

Eine Liste mit Krankenversicherungen mit denen wir Zusammenarbeitsverträge haben finden Sie auf der Website von LuMed.